Uncategorized

Gemüse für Euch am 12.1.2023

KLEIN

Zuckerhut, Flower Sprout, geringelte Randen, Rüebli und Sauerkraut

GROSS

Zuckerhut, Flower Sprout, geringelte Randen, Rüebli, Sauerkraut und Zuckermais

Der Zuckermais ist vorgekocht und gefroren. Wenn er aufgetaut ist, sollte er in den nächsten Tagen gegessen werden.

Flower Sprout ist eine Kreuzung zwischen Rosemkohl und Federkohl, kann auch dem entsprechend verwendet werden.

Geringelte Randen eher roh in Scheiben zubereiten. Beim Kochen verwischen die Streifen.

Das Sauerkraut ist nicht gekocht. Man kann es kalt oder warm essen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s